Stille Helden des Vereins Teil 1: Bernd von Hebel

In dieser neu-geschaffenen Rubrik wollen wir die stillen Helden adeln, die sich immer in den Dienst des Vereins gestellt haben, ohne dabei einen Platz an der Sonne einzufordern. Die Personen, die sich meist in der Jugendabteilung tummeln und einfach Spaß haben, die jungen Spieler zu umsorgen. Sei es durch administrative Aufgaben, durch Fahrten zu Spielen oder durch sonstige Tätigkeiten im Hintergrund.

Bernd von Hebel rechts und BW's erster Vorsitzender Heinz Panjer link (Bildrechte BW Dörpen)

BW’s erster Vorsitzender Heinz Panjer & Bernd von Hebel von links nach rechts (Bildrechte: BW Dörpen)

Eine Person, die meine Jugendzeit zu Großteilen begleitet hat, war Bernd von Hebel. Verlässlich wie die ein Uhrwerk hat Bernd in diversen Positionen für den Verein gearbeitet, zuletzt als Co-Trainer der zweiten Herren. Völlig verdient hat er 2011 die silberne Ehrennadel des Vereins für besondere Verdienste erhalten.  Bernd war stets um uns Spieler bemüht, hat vermutlich 10 Stunden pro Woche für uns pickeligen Trottel geopfert und ist in spannende Orte wie Vrees oder Breddenberg mit uns gefahren. Alles nur, damit wir unserem Spaß und Hobbie nachgehen können und im Verein lernen, was wichtig im Leben ist: Zusammenhalt. Bernd war auch lange Zeit für die Vereins-Bullis zuständig, ja, auch für den SV-70, hat deren Zustand- und das Fahrtenbuch geprüft und oft – daran erinnere ich mich noch gut – über die zurückgebliebenen Kippen und Bierflaschen geschimpft, die er dann beseitigen musste.

Wir haben zahlreiche Erfolge gefeiert, aber auch Abstiege betrauert. Aber einer wie Bernd, stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite, hat uns aufgebaut, aber auch mal zusammengefaltet.

Jetzt, wo das Hirn final eine Art Erwachsenheit erreicht hat, lernt man genau diese Personen noch mehr zu schätzen. Die Personen, die einen Großteil der begrenzten Freizeit opfern, damit wir unserem Spaß nachgehen können.

Dir wollen wir als 11Thekenfreunde einfach mal „Danke“ sagen, lieber Bernd. Wir wissen Deinen Einsatz für BW Dörpen sehr zu schätzen und jeder unserer Truppe wird Dir beim nächsten Treffen ansatzlos einen ausgeben!

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+